SEESIANG'S Pandan Cake-Rezept für «Aeschbi»!

Aktualisiert: Apr 21

Endlich hier - nach vielen Anfragen und neugierigen Reaktionen - das Pandan Cake-Rezept, das ich zu Pfingsten in der Fernseh-Show serviert habe! Tja, das leuchtend grüne ist wohl kein Wasabi-Keks, haha, wie Aeschbi gedacht hat, sondern natürlich die Farbe der Vanille Asiens, der Pandan. Herrlich ist dieser Cake, luftig und leuchtend, innen leicht feucht, und wer es mag kann noch ein bisschen Sahne darüber machen. Dies haben wir in der Sendung weggelassen, da in der Hitze im Studio wäre es wohl eine Sauerei geworden.


Der Pandan Cake ist übrigens der Nationalkeks von Singapur als auch Malaysia und wurde wegen seinem unwiderstehlichen Geschmack von CNN in der Reihe der Top 17 der schmackhaftesten Cakes der Welt ausgerufen! Also viel Spass beim Nachbacken!


Und wer die Sendung verpasst hat, hier noch den Link: https://www.srf.ch/play/tv/aeschbacher/video/aeschbacher-ueberraschung?id=42cd376b-b6af-4fb6-9e8a-f7ca258102b3


Portionen 8 | Vorbereitungszeit: 20 Min. | Backzeit: 40 Min. | Leicht - Mittel


ZUTATEN

· 6 Eigelb

· 55 g Kuchenmehl (oder Mischung 50 g Haushaltsmehl und 5 g Maizena) · 70 g Kokosmilch · Frisch geschnittene Pandanblätter · 40 g Butter oder Kokosöl Extra Vergine (geschmolzen) · 6 Eiweiss · 180 g Zucker


ZUBEREITUNG

Ofen auf 160 ° C vorheizen und eine 23 cm grosse runde leicht eingeölte Gugelhupf-Kuchenform (Chiffon Form) zubereiten. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Eigelb mischen.

Pandansaft zubereiten: 8 Pandanblätter waschen und in Streifen von 1 bis 2 cm schneiden. Mit 50 ml klarem Wasser mischen und die Mischung absieben (ca. 30 ml Saft).

Kokosmilch, Pandansaft, geschmolzene Butter/Öl und Eigelb-Mischung gut miteinander vermischen. Eiweiss und Zucker mit dem Mixer verquirlen, bis es luftig ist. Vorsichtig Eigelb beifügen und gut vermischen. Teig in die Kuchenform geben und 15 Minuten bei 160 ° C backen, dann 25 Minuten auf 120 ° C reduzieren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Kuchenform auf den Kopf stellen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Mit einem dünnen Messer die Torte von der Innenseite und von der Mitte vorsichtig ablösen. In die gewünschte Anzahl von Scheiben schneiden und servieren.