Gebratene Knoblauch Crevetten mit Chinakohl an schwarzer Bohnen Sauce

Aktualisiert: 2. Apr 2018

Die schwarze Bohnen Sauce ist wirklich ein Alleskönner. Mein Vater hat mal gesagt: "Ach, die chinesische Küche, alles Saucen und nochmals Saucen." Und er hat recht, die chinesische Küche ist eine Saucenküche, und es ist also nicht wunderlich, dass die schwarze Bohnen Sauce so omnipräsent ist. Schwarze Bohnensauce könnt ihr eigentlich für alles verwenden, das geht über gedämpften Fisch bis zu zahlreichen Wok- und Schmorgerichten.


Das macht genau das Spezielle aus, da bei jeder anderen Zubereitungsweise sich die Aromen der Sauce ändern. Manchmal eher leicht süsslich, dann wieder salzig dominant, je nachdem wieviel man hinein gibt und welche Ingredienzen sich mit der Sauce verbinden. Also eine spannende Angelegenheit, diese schwarze Bohnen Sauce.


Es gibt in Asienshops auch getrocknete fermentierte schwarze Bohnen in der Packung, also nicht als Paste. Diese sind herrlich mit Spareribs oder Fisch und Meeresfrüchten oder im Kombination mit Sesamöl, Knoblauch und Sojasauce. Sparsam verwenden, und immer kurz einweichen im kalten Wasser. Viel Spass mit unterstehendem Rezept: ihr wird sehen, einmal schwarze Bohnensauce, immer schwarze Bohnensauce! ;)

Portionen 4 | Vorbereitungszeit: 15 Min. | Kochzeit: 10 Min. | Leicht


ZUTATEN

· 2 EL Öl

· 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten


· 2 EL Austernsauce

· 1 EL Sojasauce

· 1 TL Maizena

· 2 EL Wasser


· 200 g Chinakohl, geschnitten

· 250 g Crevetten, roh und entdarmt

· 2 EL Schwarze Bohnenpaste

· 1 EL Shaoxing Wein, ersatzweise Sherry oder Portwein


· Salz und Pfeffer, zum abschmecken


ZUBEREITUNG

Öl im Wok erhitzen und Knoblauch dazu geben, ca. 1 Min. leichtbraun anbraten. Austern-, Sojasauce und Maizena mit Wasser vermischen und die Sauce beiseite stellen. Im Wok Chinakohl hinzufügen und ca. 2-3 auf mittleren Hitze rührbraten. Danach die Sauce hinzufügen und 3 Minuten heiss weiter braten, Deckel verschliessen für 1 Min. Falls nötig überschüssige Flüssigkeit von Chinakohl entfernen, damit es trockener ist.

Bohnenpaste und die Crevetten hinzufügen. Nochmals kurz anbraten bis die Crevetten leicht gar sind, heiss servieren mit Reis.